Blog

Usability im Verlagswesen – Mediablix präsentiert neue Dienstleistungen auf den Bremer Verlagstagen 2013

Auf den diesjährigen Verlagstagen in Bremen brachte Christian Terhechte (Mediablix) zusammen mit Maria Rauschenberger (MSP Medien Systempartner GmbH & Co. KG) das Thema „Usability und User Experience“ den Teilnehmenden aus dem Verlagswesen näher. Neben klassischer IT-Usability, die insbesondere bei der Einführung neuer Medien (Apps, Tablet, Smartphone) eine wesentliche Rolle spielt und den Transfer von Print auf eMedia umfassend absichern muss, wurde auch gezeigt, wie mit modernen Systemen auch die Nutzung einer Zeitung direkt in der Nutzungssituation, also z.B. auf der Couch oder im Café, erfasst und analysiert werden kann.

Als besonderes Highlight wurde im Rahmenprogramm der Ausstellung auch der neue Mediablix WebGazer präsentiert. Dabei handelt es sich um ein portables Eyetracking-System, mit dem effizient die Blickbewegungen von Nutzern, also z.B. Portalbesuchern oder Nutzern von CRM-Software, erfasst werden können. Das anwesende Fachpublikum war insbesondere von der Reaktionsgewschwindigkeit des Systems und der einfachen Nutzung begeistert. Interessierte konnten sich direkt vor das System setzen und noch bevor sie die Maus ergriffen hatten, war für die Umstehenden am Bildschirm bereits zu sehen, welche Inhalte gerade betrachtet wurden oder als nächstes angeklickt werden sollten.

Gerade in Branchen mit breit gefächertem Zielpublikum müssen viele unterschiedliche Interessen, Verhaltensmuster und Erwartungen bedient werden. Der Mediablix WebGazer macht es möglich, überhaupt erst einmal die Blickbewegungen von größeren Nutzergruppen effizient in einem kurzen Zeitraum erfassen zu können. Der Einblick in die unbewussten Prozesse der Nutzer, die diese häufig nicht konkret, z.B. in einem Interview oder Fragebogen, verbalisieren können, ist damit nun auch für komplexe Verlagsbereiche möglich.